Startseite
Aktuelles
Gottesdienste
Termine
Leitung und Verwaltung
Unsere Kirchen
Was wir waren - was wir wollen
Unsere Pfarrei und Predigten
Amtshandlungen
Ökumene
Gemeindebrief
Kindergärten
Offene Kirche
Kinder-und Jugendarbeit
Erwachsenenarbeit
Seniorenarbeit
    Spielkreis
    Seniorenkreis
    Besuchsdienste
    Adventsfeier
Chöre & Konzerte
Treffs & Gesprächskreise
Feste und Feiern
Blick über den Kirchturm
Bildergalerie 2009/2011
Bildergalerie 2012/2017
Seitenübersicht
Impressum

Besuchsdienst der Erlöserkirche

Jeden Tag feiern in der Emmaus-Gemeinde zwei bis drei Menschen einen 80 sten oder höheren Geburtstag.

Daher haben sich zur Unterstützung der Pfarrer acht Ehrenamtliche bereit gefunden, bei den nicht runden Geburtstagen unserer Senioren ein Geschenk der Gemeinde zu überreichen.

Diese Arbeit macht viel Freude und manche regelmäßigen Kontakte haben sich ergeben.

Alle zwei Monate ist ein Vorbereitungsgespräch des Besuchsdienst-Teams verabredet, in dem die Erfahrungen bei den Besuchen besprochen und die nächsten Besuche verabredet und organisiert werden.

Jeder Neueinsteiger ist herzlich willkommen!

Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Pfarrer Dr. Weiling (02331/ 5 11 43).



Nach oben

Besuchsdienst der Gnadenkirche

Die wichtige Aufgabe seelsorgerlicher Besuche und die Pflege gut nachbarschaftlicher Beziehungen wird in Holthausen von allen Mitgliedern des Bezirksausschusses und einigen anderen ehrenamtlichen Mitarbeitern wahrgenommen.

Frau Ursula Ibach besucht zudem die neu zugezogenen Gemeindemitglieder, von denen sich einige sehr freuen, in Kontakt zur Ortsgemeinde zu kommen und auf diesem Weg den 1. Gemeindebrief der Emmausgemeinde zu erhalten.

Gemeindemitglieder, die 70, 75 , 80 oder älter sind, werden zu ihrem Geburtstag von Pfarrerin Weiling oder in Vertretung von Mitgliedern des Bezirksausschusses besucht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es durch viele verschiedene Termine im Vormittagsbereich manchmal leider nicht möglich ist, direkt an Ihrem Geburtstag die Besuche vorzunehmen.
In jedem Falle erhalten Sie aber einen Glückwunsch Ihrer Gemeinde. Eventuell erfolgt er auch einige Tage später, oder, falls wir Sie nicht rechtzeitig, besuchen können oder Sie nicht antreffen, als kleiner Gruß in Ihrem Briefkasten.



Nach oben